Teilnahmebedingungen
und Hinweise

Anmeldung

Ihre Anmeldung senden Sie bitte per Brief, Telefax oder E-Mail an das

Hamburger Institut für Haftpflichtrecht und Versicherungsrecht UG
Ernst-Merck-Str. 12-14
20099 Hamburg

TEL  040 – 46 89 51 940
FAX  040 – 46 89 51 949
EMAIL  info@hamburgerinstitut.de

Ein Anmeldeformular finden Sie unter VERANSTALTUNGEN als PDF Download. Ihre Anmeldung gilt als angenommen, wenn wir nicht innerhalb von 14 Tagen die Ablehnung erklärt haben. Unabhängig davon erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung.

Seminargebühren und Fälligkeit

Die Seminargebühr wird 14 Tage vor Seminarbeginn fällig. Bei kurzfristigen Seminaranmeldungen, d.h. bei Anmeldungen, die kürzer als 14 Tage vor Seminarbeginn erfolgen, ist die Seminargebühr am Veranstaltungstag fällig.

Stornierung

FRIST
Jederzeit können Sie Ihre Anmeldung stornieren.

FORM
Die Stornoerklärung bedarf der Textform. Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass wir keine telefonischen Stornierungen entgegennehmen: ein Fax oder E-Mail genügt.

VERMINDERTE ZAHLUNGSPFLICHT
Wir berechnen für eine Stornierung eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 45,- EUR zzgl. USt.
Wir berechnen für eine Stornierung innerhalb einer Woche vor Beginn des Seminars die Hälfte der Brutto-Seminargebühr.
Erscheinen Sie am Tag des Seminars nicht, berechnen wir die volle Seminargebühr.

Programmänderung und Absage von Seminaren durch das Hamburger Institut für Haftpflichtrecht und Versicherungsrecht

Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Seminaren bei zu geringer Teilnehmerzahl (spätestens 2 Wochen vor Beginn) oder bei Ausfall eines Dozenten, Hotelschließung, höherer Gewalt vorbehalten müssen. In jedem Fall sind wir bemüht, Ihnen Absagen oder notwendige Änderungen, insbesondere einen Dozentenwechsel, so rechtzeitig wie möglich mitzuteilen. Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten, soweit der Gesamtcharakter der Veranstaltung dadurch gewahrt wird. Referentenwechsel, unwesentliche Änderungen im Veranstaltungsablauf oder eine zumutbare Verlegung des Veranstaltungsortes berechtigen nicht zur Preisminderung oder zum Rücktritt vom Vertrag. Müssen wir ein Seminar absagen, erstatten wir umgehend die bezahlte Teilnehmergebühr. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, außer in Fällen vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhaltens von Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen des Hamburger Institut für Haftpflichtrecht und Versicherungsrecht UG.

Hotelbuchungen

Bei unseren Seminaren haben wir in der Regel ein begrenztes Zimmerkontingent geblockt. Bitte nehmen Sie die Zimmerreservierung selbst vor und weisen Sie das Hotel darauf hin, dass Sie Teilnehmer unseres Seminars sind. Informieren Sie das Hotel bitte frühzeitig über Änderungen bzw. eine Stornierung. Bei Reservierungen im Ausland geben Sie bitte Ihre Kreditkartennummer an. Die ausgehandelten Zimmerpreise beruhen auf einer Preisbasis von 2015. Es ist nicht auszuschließen, dass Sie bei Buchung über andere Reservierungssysteme (z. B. via Internet) einen günstigeren Preis erzielen, da diese in den jeweiligen Hotels größere Kontingenteinheiten buchen. Auch aufgrund einer saisonal geringen Hotelauslastung können in Einzelfällen kurzfristige Sonderangebote günstigere Preise ausweisen, als wir für Sie im Voraus durchsetzen konnten. Bitte beachten Sie auch die Abruffristen für die begrenzten Zimmerkontingente, da nach Ablauf dieser Fristen die Zimmer in der Regel nicht mehr zu den Sonderkonditionen vergeben werden. Auch ist bei der Hotelbuchung darauf zu achten, dass Sie sich als Teilnehmer auf eine Veranstaltung des Hamburger Institut für Haftpflichtrecht und Versicherungsrecht berufen, um von dem Hotel den Sonderpreis zu erhalten.

Weitere Informationen durch „Teilnehmerhinweis“

Eine Woche vor Seminarbeginn übersenden wir Ihnen weitere Informationen über den Seminarort, den zeitlichen Seminarablauf sowie eine Teilnehmerliste.

Begleitende Arbeitsunterlagen

Zu nahezu allen Seminaren geben wir – zu Beginn des Seminars – begleitende Arbeitsunterlagen heraus, die neben systematischen Darstellungen vor allem Hinweise auf wichtige Entscheidungen oder Literaturstellen enthalten. Das Hamburger Institut für Haftpflichtrecht und Versicherungsrecht haftet nicht für die Inhalte der Seminarvorträge oder der begleitenden Arbeitsunterlagen, sofern kein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden des Hamburger Institut für Haftpflichtrecht und Versicherungsrecht oder eines Erfüllungsgehilfen des Hamburger Institut für Haftpflichtrecht und Versicherungsrecht vorliegt.

Urheberrecht

Die ausgegebenen und im Internet zur Verfügung gestellten Arbeitsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht – auch nicht auszugsweise – ohne Einwilligung des Hamburger Institut für Haftpflichtrecht und Versicherungsrecht UG vervielfältigt werden. Die Skripten stellen wir exklusiv unseren Teilnehmern zur Verfügung.

Datenschutz

Uns übermittelte Daten werden in der EDV-Anlage gespeichert. Darüber hinaus wird Ihre Anschrift über die Teilnehmerliste im sog. „Teilnehmerhinweis“ (s. o.) den anderen Seminarteilnehmern zugänglich gemacht. Sollten Sie uns Ihre E-Mail-Adresse zur Verfügung gestellt haben, so können Sie einer Verwendung für Werbezwecke jederzeit unter optout@hamburgerinstitut.de widersprechen.

Teilnahmebescheinigungen

Über die durch Unterschrift nachgewiesene Teilnahme an einer Veranstaltung des Hamburger Institut für Haftpflichtrecht und Versicherungsrecht stellen wir Ihnen eine Bescheinigung aus. In der Regel sind unsere Seminare für die Pflichtfortbildung nach § 15 FAO geeignet. Letztendlich bleibt diese Entscheidung aber den jeweiligen Kammern vorbehalten.

STAND  20.04.2015