Die erste Entscheidung des BGH zur Betriebsschließungsversicherung

119,00 

Enthält 19% MwSt.

Veranstaltungsdatum | 1. Quartal 2022

Wenn eine Behörde infolge des Auftretens eines Virus die Betriebsschließung oder weitere entsprechende Maßnahmen anordnet, stellt sich die Frage, wie die damit einhergehenden wirtschaftlichen Nachteile ausgeglichen werden können. Die Versicherungswirtschaft bietet für solche Fälle eine Betriebsschließungsversicherung an. Bisher hat dieses Produkt in der öffentlichen Wahrnehmung eine eher untergeordnete Rolle gespielt. Durch die CORONA Pandemie hat sich das schlagartig geändert. Hierzu gibt es nun schon eine große Zahl von Urteilen, aber noch keine Entscheidung des BGH.

In dieser Veranstaltung wird jetzt die erste Entscheidung des BGH zu diesem Thema vorgestellt und die weiteren Auswirkungen diskutiert.

Eine Bescheinigung gem. § 15 FAO / § 34d GewO über 2,5 Zeitstunden wird erteilt.

TIMETABLE
Vortrag 15.00 – 16.30 Uhr
Pause 16.30 – 16.45 Uhr
Vortrag 16.45 – 18.15 Uhr

Programmdetails finden Sie im Bereich Veranstaltungen.
(Dieser Link öffnet ein neues Fenster)


Artikelnummer WE-21-0012-3 Kategorie Schlagwörter , ,

Beschreibung

Sie haben sich für ein Webinar bei mir entschieden – das ist schon mal sehr gut. Nach erfolgreichen Kauf wird Ihnen in Kürze eine E-Mail zugesendet, in der Sie einen Token für die Freischaltung zum Kurs bekommen. Sie brauchen für die Teilnahmen am Kurs und den Zugang zum Webinar folgende Daten: Namen, E-Mail und ihren Zugangscode. Genau – und dann kann es am entsprechenden Datum auch losgehen. Viel Spaß dabei!