Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Highlights des Personenschadensrechts

12. Oktober 2017 - 13. Oktober 2017

In Münster/Senden
Tagungsleitung: Diplom-Kaufmann Thomas Vatter | Senden

  1. Tag 12.10.2017

9:00 Uhr bis 10:00 Uhr
Rechtshängige Grundsatzprozesse und aktuelle Instanzrechtsprechung LG/OLG zum Personenschaden
Irina Vatter, Rechtsanwältin und Abteilungsleiterin Haftpflicht-Kraftfahrt-Leistung/Personengroßschaden, Westfälische Provinzial Versicherung, Münster
Claudia Thinesse-Wiehofsky, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Verkehrsrecht und Medizinrecht, München

10:00 Uhr bis 10:45 Uhr
Round Table

10:45 Uhr bis 11:00 Uhr
Kaffeepause

11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Aktuelle Rechtsprechung VI. Zivilsenat BGH zum Personenschaden Teil I
Wolfgang Wellner, Richter VI Zivilsenat des BGH

13:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Mittagessen

14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Stiefkind: MDE Begutachtung | Unfallfolge oder Simulation ?
Dr. Dr. Erwin Wehking, Chefarzt für Neurologie, Klinik am Rosengarten, Bad Oeyenhausen

16:00 Uhr bis 16:15 Uhr
Kaffeepause

16:15 Uhr bis 17:00 Uhr
Neue Gesetze, erste Rechtsprechung und ihre Auswirkung in der Praxis, Hinterbliebenengeld u.a.
Irina Vatter, Rechtsanwältin und Abteilungsleiterin
Haftpflicht-Kraftfahrt-Personengroßschaden, Westfälische Provinzial Versicherung, Münster

17:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Round Table

19:30 Uhr
Abendessen

  1. Tag 13.10.2017

9:00 Uhr bis 10:45 Uhr
Aktuelle Rechtsprechung VI. Zivilsenat BGH zum Personenschaden Teil II
Neues Gesetz und erste Erfahrungen mit dem  Angehörigenschmerzensgeld
Wolfgang Wellner, Richter VI Zivilsenat des BGH

10:45 Uhr bis 11:00 Uhr
Kaffeepause

11:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Prävention: Verjährung
Praxistips aus der Schadenregulierung
Irina Vatter, Rechtsanwältin und Abteilungsleiterin Haftpflicht-Kraftfahrt-Leistung/Personengroßschaden, Westfälische Provinzial Versicherung, Münster
Claudia Thinesse-Wiehofsky, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Verkehrsrecht und Medizinrecht, München

12:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Mittagessen

13:00 – 14:45 Uhr
Round Table

Eine Bescheinigung gem. § 15 FAO über 12 Zeitstunden wird erteilt.

Veranstaltungsort:
Münster / Senden Hotel Grothues-Potthoff
Hof Grothues-Potthoff 6, 48308 Senden
Tel.: +49 2597 6964-10 Fax: +49 2597 6964-15

Zimmer:
Abrufkontingent im Hotel Grothues-Potthoff
Einzelzimmer 69,00 € | Doppelzimmer 98,50 €

Veranstaltungszeit:
12. Oktober 2017 09.00 Uhr bis 13. Oktober 14.45 Uhr

Seminargebühr:
Kostenfrei für Mitglieder des Netzwerks Fachanwälte für Verkehrsrecht
590,00 € zuzügl. MwSt. incl. Ausführliche Seminarunterlagen, Teilnahmezertifikat, Verpflegung.
Das Abendessen am 1. Tag ist im Preis enthalten.
Tagungsgetränke, Mineralwasser und Säfte aus der Hofproduktion sind zum Mittag und Abendessen inkludiert. Kaffeepausen mit Kaffee, Plätzchen und Kuchen aus der Hofproduktion.

Details

Beginn:
12. Oktober 2017
Ende:
13. Oktober 2017

Veranstalter

Hamburger Institut
Telefon:
040 - 46 89 51 940
E-Mail:
info@hamburgerinstitut.de
Webseite:
www.hamburgerinstitut.de

Veranstaltungsort

Hof Grothues-Potthoff
Hof Grothues-Potthoff 6
Senden, 48308 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
02597 6964-10
Webseite:
http://hof-grothues-potthoff.de/hofhotel/